HauptvereinFussballTurnenVolleyballGesangAktiv Älter WerdenTheaterHandharmonikaLeichtathletik

GSV I verabschiedet sich mit einer 0:3 Niederlage gegen Germania Bietigheim aus der Bezirksliga
vom 08.06.2016



Samstag 04.06.2016 Bezirksliga Enz/Murr GSV Pleidelsheim - SV Germania Bietigheim 0:3 (0:2)

GSV verabschiedet sich mit Heimniederlage von der Bezirksliga

Im letzten Saisonspiel verlor der GSV das Derby gegen den SV Germania Bietigheim und verabschiedet sich so nach knapp 40 Jahren aus der Bezirksliga.  Die Luft war sichtlich raus beim jungen Team von Trainer Rolf Hochberger. In der ersten Hälfte waren die Gäste das bessere Team und lagen Zurecht mit 0:2 vorne. Für die Germanen trafen Boch in der 13. Minute zum 0:1 und der Ex-GSV ler Kraut erhöhte in der 22. Minute auf 0:2. Die gelb/schwarzen kamen nur zu zwei kleinen Möglichkeiten. Nach dem Seitenwechsel kam der GSV besser in die Partie und hatte viele gute Gelegenheiten, die Sie jedoch alle nicht nutzen konnten. Dies wurde in der 76. Minute bestraft, nachdem Herrmann aus 17 Metern zum Abschluss kam und zum 0:3 Endstand traf. Damit beendete der GSV eine gute Rückrunde mit einer Niederlage und muss den bittern Gang in die Kreisliga A antreten. 

GSV Pleidelsheim: Stroba – Tränkle, Pace, Betz, Onchoke (70. Weiden) - Pfeiffer (46. Rothkopf), Heusel (80. Lipic) - Bender, Hachmann, Singer - Reiser (46.Reiser). 

Tore: 0:1 Boch (13.), 0:2 Kraut (22.), 0:3 Herrmann (76.). 

Kein weiteres Tor und das Torprämienkonto, gesponsert von der VR Bank Freiberg und Umgebung, bleibt zum Saisonende bei 622,16 € stehen.

gez. Alexander Fuchs







GSV Pleidelsheim - Impressum login